Espadrilles kreiert Stoff mit Wüsten Design gedruckt bei Spoonflower
Designs: Adobo Desert und French Linen Tats von holli_zollinger

Espadrille Schuhe sind ein Klassiker unter den Sommerschuhen. Aber wusstest du, dass sie genau so einfach zu machen, wie zu tragen sind? Dieses tolle Sommerprojekt ist momentan total im Trend, dank A Happy Stitch Gründerin Melissa Quaal und ihren Espadrille Kits, die du in ihrem Etsy Shop finden kannst.

DIY Bonus: Für dieses Projekt benötigst du nur ein Fat Quarter leichten Baumwoll Twill und Bio Baumwoll Satin: ein perfekter Weg, um Mustermix auszuprobieren.

Espadrilles kreiert Stoff mit Wüsten Design gedruckt bei Spoonflower

Melissa: Natürlich liebe ich es, Espadrilles zu machen! Deswegen habe ich mit dem Verkaufen der Espadrilles Kits begonnen, die mit allem kommen, was du brauchst, um dein eigenes Paar zu erstellen! Offensichtlich war ich total begeistert, als ich die vielen unterschiedlichen Arten von Espadrilles entdeckte, die ich mit Spoonflower-Stoffen machen kann. Ich liebe die Gesichter hinter Spoonflower und ihre umweltfreundliche Art des Stoffdrucks und so war es für mich einfach ein perfektes Match. Wenn du fertig bist mit dem Aussuchen der richtigen Stoffe, vergiss nicht meinen Blog zu besuchen für mehr Infos, wie man Espadrilles macht!

Espadrilles kreiert Stoff mit Wüsten Design gedruckt bei Spoonflower

1. Welchen Stoff für Espadrilles wählen?

Espadrilles werden aus zwei verschiedenen Stoffen hergestellt. Die Außenschicht sollte ein schwererer Canvas oder Baumwoll-Leinen sein, während Innen ein leichterer Stoff, wie Quilting Baumwolle, besser funktioniert. Spoonflower hat eine unglaubliche Vielzahl an Stoffen, aber ich habe schon mal die besten Optionen für die Schuhe herausgesucht.

Wüsten und geometrisches Muster gedruckt auf Spoonflower Stoffen
Designs: Adobo Desert und French Linen Tats von holli_zollinger

Espadrilles Außenstoff

Für das Äußere des Schuhs empfehle ich Spoonflowers leichten Baumwoll Twill. Dieser ist strukturiert und widerstandsfähig genug, sodass du keine Einlage benutzen brauchst. Zusätzlich ist der Stoff breit genug bedruckt, wodurch du nur ein Fat Quarter für dieses Projekt brauchst!

Espadrilles Innenstoff

Für das Innere des Schuhs empfehle ich ebenfalls ein Fat Quarter des Bio Baumwoll Satins. Zwar ist er strukturiert, jedoch weich genug und eignet sich so perfekt für das Innere deines Espadrilles.

2. Die richtige Größe deines Designs auswählen

Da es sich beim Selbermachen der Espadrilles um ein kleines Projekt handelt, hast du nicht all zu viel Fläche um dein Design zu präsentieren. Deshalb empfehle ich ein kleines bis mittleres Muster für dein Stoff-Design zu wählen. Das Hauptaugenmerk bei deinem Schuh liegt auf der Zehenregion, das heißt, die Musterwiederholung sollte nicht über 5 cm liegen.

Abmessen des Wüsten Designs gedruckt auf Spoonflower Stoff

Melissas Tipp: Wusstest du, dass du einen Spoonflower Designer kontaktieren kannst, um eine Größenänderung eines bereits existierenden Designs anzufragen? Ganz einfach über den Kontakt Button auf der Spoonflower Shop Seite des Designers.

In meiner kuratierten Kollektion habe ich Drucke zusammengesucht, die gut auf dem Äußeren und dem Inneren des Schuhs zur Geltung kommen werden. Wenn hier nichts für dich dabei ist, kannst du sie als Richtlinie für die ungefähre Größe deines Designs nutzen.

Melissas Kollektion für die Innenstoffe der Espadrilles
Melissas Kollektion für die Außenstoff der Espadrilles

3. Achte auf die Ausrichtung deines Designs

Wie bei jedem Stoff musst du auch hier darauf achten in welche Richtung dein Muster geht. Manche Designs, wie Pünktchenmuster, haben keine spezifische Ausrichtung. Denke beim Wählen des Designs daran, in welche Richtung du das Muster auf deinem Schuh langlaufen lassen möchtest. Das ist besonders bei Espadrilles wichtig, da die Zehenpartie weit und die Hacke schmaler ausfällt. Benutzt du zum Beispiel ein Streifenmuster, werden diese meistens horizontal über deine Zehen laufen, jedoch an der Hacke diagonal herunter. Ein total süßer Look, meiner Meinung nach, jedoch sollte man sich dem im Klaren sein!

Espadrilles kreiert Stoff mit Wüsten Design gedruckt bei Spoonflower

4. Für alles gibt es ein Stoffdesign!

Ein weiterer Vorteil an Spoonflower ist, dass die Möglichkeiten einen super einzigartigen Schuh zu kreieren, unendlich sind! Designe einen Stoff mit dem Logo deiner Firma und trage sie zu einer Messe. Oder entwerfe ein spezielles Paar Katzenschuhe für deine Katzen-verrückte Freundin zum Geburtstag! Oder wie wäre es mit Hochzeitsschuhen mit dem Namen des glücklichen Paares darauf? Alles ist möglich! Wenn du kein eigenes Design kreieren möchtest, findest du ganz bestimmt einen passenden Stoff für dich im Spoonflower Marketplace.

Sommerliche Stoff Designs bei Spoonflower

Bei Spoonflower gibt es eine unglaubliche Vielzahl an Designs. So lange du auf die Größe des Designs und die Stoffart achtest, reicht ein Fat Quarter! Außerdem kannst du Innen- und Außenstoff aus unterschiedlichen Stoffen kombinieren. Wie wäre es denn mal mit einer Kombination aus Streifen- und Blumenmuster? Oder ein geometrisches Design gepaart mit einem Natürlichem? Ein Fan der französischen Sprache und Leopardenprint? Mit den Stoffen von holli_zollinger ganz einfach!

Französisches und Leoparden Design bei Spoonflower
Designs: Französisch und Leo von holli_zollinger

Falls auch du dich dafür entscheidest dein eigenes Paar Espadrilles zu machen, vergiss nicht @spoonflower und @ahappystitch auf Instagram zu taggen!


Über die Gastautorin

Die Spoonflower Gast Autorin Melissa Quaal

Melissa Quaal ist Geschäftsführerin, Nählehrerin und Erfinderin des Espadrilles Kit. Ihre Arbeiten sind bereits im BUST und Mollie Makes Magazin erschienen. Neben Schuhen kreiert Melissa auch ihre eigene Mode und hat in den letzten fünf Jahren das Kaufen von neuer Bekleidung vermieden. Besuche ihre Website A HAPPY STITCH für mehr Infos und ihr Espadrilles Kit!

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.