Wie du Kinderkunstwerke in Stoffmuster verwandelst

OKT 30, 2017 updated Jul 30, 2021

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

 

Wenn deine Kühlschranktür kaum noch zu sehen ist, wird es Zeit den Kunstwerken deiner Kinder ein neues Zuhause zu geben. Bei Spoonflower kannst du die Zeichnungen hochladen und daraus wunderschöne Stoffe erstellen. In diesem Bonus-Tutorial von Beth Davis, das sie ursprünglich für das Spoonflower Handbook geschrieben hat, zeigen wir dir mithilfe von Adobe Photoshop, wie du aus einzelnen Elementen einer Kinderzeichnung Stoffmuster erstellst.

Ich hatte kürzlich das Vergnügen zusammen mit meiner 4-jährigen Freundin Willa zu malen. Und die Selbstporträts, die sie zeichnete, waren einfach zu goldig, als sie einfach auf schnödem Papier zu belassen. Mithilfe von sehr einfachen Bildbearbeitungstechniken (ich habe Photoshop benutzt) und Werkzeugen, die auf der Spoonflower-Webseite zur Verfügung stehen, konnte ich einzelne Teile aus Willas wunderschönem Porträt rausnehmen und in ein sich wiederholendes Muster verwandeln. Ich habe sogar aus ihrer Unterschrift ein passendes Muster gemacht.

Materialien und Werkzeuge

  • Ein Kunstwerk deiner Kinder
  • Scanner
  • Adobe Photoshop Bildbearbeitungssoftware

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

1. Die Zeichnung scannen

Zuerst musst du eine digitale Datei von der Zeichnung erstellen. Dazu scannst du das Bild ein. Am besten gibst du der Datei einen beschreibenden Namen und stellst den Scanner auf 150 dpi ein, da Spoonflower auch in dieser Auflösung druckt.

2. In Photoshop öffnen und freistellen

Ich benutze Photoshop, um das Bild etwas aufzuräumen, einzelne Elemente rauszunehmen und daraus dann ein neues Muster zu erstellen. Da ich auf dem Blatt auch ein wenig mit rumgekritzelt habe, nehme ich das Freistellen-Werkzeug (Crop Tool), um den Fokus mehr auf Willas bezauberndes Portrait zu legen.

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

3. Kontrast anpassen

Je nachdem wie dick oder dünn die Linien auf der Zeichnung sind, musst du wahrscheinlich den Kontrast des Bildes anpassen. Dadurch wird auch das Aufräumen und Säubern des Bildhintergrunds etwas einfacher. Danach werden wir einzelne Elemente in der Zeichnung auswählen.

Um den Kontrast zu bearbeiten, gehst du zu “Bild” (Image) in der oberen Navigationsleiste in Photoshop und wählst “Korrekturen” (Adjustments) und dann “Helligkeit/Kontrast” (Brightness/Contrast) aus. Du kannst einfach ein wenig mit dem Werkzeug im Pop-Up-Fenster rumspielen, bis dir das Ergebnis gefällt. Es sollen ein paar Elemente betont und hervorgehoben werden, während der Hintergrund quasi dadurch “ausgeblendet” wird. Das wird auch das Säubern des Hintergrunds später einfacher machen.

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

4. Mit dem Lasso-Werkzeug einzelne Elemente ausschneiden und auf neue Ebenen setzen

Für das spätere Design nehme ich einzelne Teile aus Willas Zeichnung und arrangiere sie neu, so dass ich später daraus ein Rapportmuster erstellen kann. Dafür benutze ich das Lasso-Werkzeug. Ich umrande damit die einzelnen Elemente, schneide sie aus und füge sie auf einer neuen Ebene wieder ein. Um etwas auszuschneiden, nimmst du die Tasten Crtl + X (Windows) bzw. Cmd + X (Mac), und um es dann wieder einzufügen, nimmst du die Tasten Ctrl + V (Windows) bzw. Cmd + V (Mac). Dadurch wird automatisch eine neue Ebene für jedes eingefügte Element erstellt, welches du so leichter bearbeiten kannst. Aus Willas Zeichnung wähle ich das lustige Gesicht, die zwei Bonbons links oben und ihre Unterschrift aus.

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

5. Dein Design anordnen

Da nun die einzelnen Elemente auf verschiedenen Ebenen liegen, musst du immer zuerst die jeweilige Ebene auswählen, wenn du ein Element bewegen willst. Ordne die einzelnen Bildteile so an, wie es dir am besten gefällt. Dann wählst du den Pfeil in der Werkzeugleiste aus – das ist das “Verschieben-Werkzeug”. Damit kannst du die einzelnen Teile unabhängig voneinander bewegen und verschieben. Außerdem kannst du die Größe von Designs ändern, in dem du auf der Tastatur Ctrl + T (Windows) bzw. Cmd + T (Mac) drückst. Es erscheint ein Kasten rund um das Element. Du kannst die Größe durch Ziehen der Ecken oder Seiten dieses Kastens anpassen.

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

6. Den Hintergrund mit dem Zauberstab säubern

Wenn dein Design richtig angeordnet ist, kannst du den Hintergrund mithilfe des Zauberstab-Werkzeugs aufräumen und säubern. Ist dir bei Schritt 5 aufgefallen, dass die einzelnen Elemente so aussahen, als hättest du sie tatsächlich aus Papier ausgeschnitten? Mit dem Zaubstab-Werkzeug kannst du diese Kanten und Ränder beseitigen, so dass am Ende alle Elemente auf einem nahtlosen, transparenten Untergrund liegen. Da ich bei Willas Zeichnung bereits den Kontrast angehoben habe und ihre Linien nicht zu nah beieinander liegen, muss ich nur ein paar Mal mit dem Zauberstab die weißen Restflächen auswählen und “Entfernen” drücken, um sie zu löschen.

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

7. Tob dich richtig raus – und dann speichern!

Sobald du dein Design oder vielleicht sogar mehrere fertig hast, speicherst du sie in Photoshop ab. Ich habe drei verschiedene Dateien gespeichert: das Porträt mit der Unterschrift, das Porträt ohne Unterschrift und einmal nur die Unterschrift auf Blau, so dass es farblich gut zu dem anderen Design passt. Ich speichere die Dateien direkt als JPEGs, damit ich sie gleich bei Spoonflower hochladen kann.

8. Dateien bei Spoonflower hochladen

Öffne nun Spoonflower, um dein Design hochzuladen. Logge dich in dein Benutzerkonto ein (wenn du keins hast, kannst du hier eins erstellen – super einfach und kostenlos). Klicke dann auf “Create” und wähle “custom fabric” im Dropdown-Menü aus.
Bei “Select Your File” klickst du auf “Choose File” und wählst deine Design-Datei aus. Du musst noch bestätigen, dass du der Urheber dieses Designs bist und schon kannst du es hochladen.

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

9. Den Rapport wählen, das Layout speichern und den Stoff bestellen

Spiele ein bisschen mit den verschiedenen Rapport-Möglichkeiten (Repeat) und der Größe deines Designs herum. Dann speicherst du das Layout, das dir am besten gefällt. Wenn die Vorschau deinen Vorstellungen entspricht, geht es daran einen Stoff auszusuchen. Außerdem musst angeben, wie viel du von dem Stoff bestellen möchtest. Danach kannst du das Ganze in deinen Warenkorb legen. Ich habe von jedem Design erstmal einen “Fat Quarter” bestellt.

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

10. Sobald du deinen fertigen Stoff geschickt bekommen hast, kannst du daraus etwas Tolles machen.

Es ist definitiv Zeit ein wenig zu feiern, wenn du deinen Stoff in den Händen hältst. Überlege dir ein cooles Projekt für dein Design. Ich habe einen einfachen, gequilteten Topflappen genäht. Das ging super schnell. Und er bringt das Talent meiner kleinen Sous Chefin wirklich gut zur Geltung!

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial

Kinderzeichnungen auf Stoff bringen DIY Tutorial


Hast du Lust bekommen kreativ zu werden? Zeig uns auch deine DIY-Projekte auf Instagram oder Facebook: #spoonflower.

Finde mehr tolle DIY-Projekte hier.

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.