Das Spoonflower Masken Kit - Tutorial mit Video

Es ist kein Geheimnis, dass die Spoonflower-Community ein Händchen für einzigartige Designs hat. Von Latte-Muster bis hin zu 60er Jahre-Designs lieben wir es zu sehen, wie du mit unseren Designs, deine Persönlichkeit ausdrückst. Als Masken zum unverzichtbaren Accessoire des Jahres 2020 wurden, war es keine Überraschung, dass Künstler*innen und Kreative ihre Gesichtsmasken sprechen lassen, indem sie genau das richtige Design auswählen. Jetzt ist es einfacher als je zuvor, seine Persönlichkeit mit den DIY-Set Gesichtsmasken von Spoonflower zu teilen. Mit einer einfach zu befolgenden Schnitt- und Nähschablone und genug Gummiband, um zwei zweilagige Baumwollmasken mit demselben Design herzustellen, kannst du in weniger als einer Stunde zwei Masken (DIY-Geschenkideen-Alarm!) nähen.


So wählst du das richtige Design für deine Masken

Bei so vielen talentierten Künstlern auf dem Spoonflower Marktplatz findest du genau das richtige Design, um deine Persönlichkeit auszudrücken. Bevor du dieses Design in deinen Warenkorb legst, solltest du sicherstellen, dass die Skala klein genug für eine Maske ist!

Ein zu großes Design für eine Maske
Ein ideales Design für eine Maske

In diesem Beispiel zeigt Vilmos Varga, wie er die Größe seines Designs geändert hat.

Pro Tipp: Suche nach Winzige Designs , um kleine Designs zu finden.


So kreierst du eine Maske aus unserem Masken Kit

Materialien, die du für deine Maske benötigst:

Materialien DIY-Gesichtsmasken Set Spoonflower
  • DIY Masken Kit
  • Nähmaschine
  • Schere oder Rollschneider
  • Lineal
  • Stecknadeln oder Clips
  • Bügeleisen und Bügelbrett

Nähanleitung DIY-Gesichtsmaske

Schritt 1: Bereite deinen Stoff vor

Wasche deinen Stoff mit phosphatfreiem Waschmittel und im Schonwaschgang. Trockne deinen Stoff und bügele ihn dann auf der unbedruckten Seite.

Schneide an den äußeren Linien der Schablone entlang. Die Teile sollten 24,1 cm x 29,2 cm messen.

Pro Tipp: Mit den Seitenknipsern kannst du die Falten schon einmal perfekt für Schritt 6 in den Stoff bügeln. Falte sie für Schritt 1-5 auseinander.


Schritt 2: Schneide dein Gummiband zu

Für jede Maske schneidest du 30,5 cm an Gummiband zu, für den oberen Teil der Maske und 24,4 cm für Unten.

Pro Tipp: Überprüfe deine persönlichen Maße, bevor du das Gummiband schneidest. Markiere 30,5 cm auf dem Gummiband und strecke es von der Seite deiner Wange über deinen Kopf zur gegenüberliegenden Wange. Passe den Gummi an. Wiederhole diesen Vorgang für den unteren Gummi, indem du 25,4 cm auf dem Gummiband markierst und diesen von deinem Kiefer um den Nacken bis zur gegenüberliegenden Seite legst.

StoffgrößeGummilänge
ErwachsenSchneide komplette Länge und BreiteOben: 30,5 cm Unten: 25,4 cm
TeenieSchneide 20,3 cm breit & volle Länge Oben: 27,9 cm Unten: 22,9 cm
KindSchneide 19,5 cm breit und 30,5 cm langOben: 30,5 cm Unten: 20,3 cm
KleinkindSchneide 16,5 cm breit & 30,5 cm langOben: 30,5 cm Unten: 20,3 cm

Schritt 3: Nähe die Oberkante für deine DIY-Gesichtsmaske

Falte den Stoff in der Mitte, sodass die bedruckte und und unbedruckte Seite aufeinander liegen. Achte darauf, dass Ober- und Unterkante aufeinander liegen.

Auf der Oberkante, nähe von einer Kante zum ersten Knipser mit 0,6 cm Nahtzugabe. Verriegele am Knipser. Wiederhole den Schritt auf der anderen Seite. Somit bleibt die Mitte offen, um die Maske zu wenden.


Schritt 4: Nähe das Gummi an

Lege das Gummiband so in den Stoffschlauch, dass der Stoff immer noch mit der rechten Seite zusammen liegt. Das längere Gummiband sollte oben an den Seitennähten fixiert sein und das kürzere Gummiband sollte unten fixiert sein. (Wenn dein unteres Gummiband kürzer als die Breite der Maske ist, verursacht es eine leichte Falte auf der Unterseite). Die Enden des Gummibandes richten sich nach der Stoffkante aus. Nähe die Seitennaht mit einer Nahtzugabe von 0,6 cm und verriegele beiden Enden. Wiederhole diesen Vorgang für die andere Seite und achte darauf, dass die Bänder nicht gekreuzt werden.


Schritt 5: Wende die Maske und steppe sie ab

Wende die Maske durch die Öffnung. Ziehe die Ecken raus. Bügele die Maske flach, sodass die Nahtzugabe der Öffnung nach Innen zeigt.

Steppe die Ober und Unterkante der Maske mit 0,3 cm ab, verriegele die Enden. Somit schließt du die Öffnung.


Schritt 6: Kreiere die Falten

Falte zwei 1,3 cm Falten, nutze die Knipser als Referenz, über die Breite der Maske. Bügele die Falten nach unten. Die Maske sollte nun ungefähr 22 cm x 7,6 cm messen. Nähe die Falten fest, indem du an den Seiten mit 0,6 cm absteppst. Fertig ist deine Maske!

DIY Gesichtsmaske Spoonflower 2er Set

So! Hast auch du nun Lust bekommen deine eigenen Masken zu kreieren? Falls ja, vergiss nicht uns auf Instagram mit dem Hashtag #spoonflower zu taggen, damit wir sie bewundern können!

Finde hier Maskendesigns für jeden Beruf

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

Die besten Schnittmuster für selbstgenähte Kleidung

2 Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.