Tutorial: Eine DIY-Sitzbank aus Holz und Spoonflower Stoff

MRZ 26, 2020 updated Jun 7, 2021
Eine DIY-Sitzbank aus Holz und Spoonflower Stoff

Gezeigter Stoff von Ju_schnee

Gerade jetzt ist Zeit da um sich ans Heimwerken zu wagen und größere Projekte anzugehen. Diese Sitzbank im 80’s Chic sieht zwar aufwendig aus, doch mit Hilfe dieses Tutorials ist sie ganz schnell fertiggestellt. Ein toller Weg, um langweilige Ecken in deinem Haushalt aufzupimpen!

Anleitung für die Spoonflower Sitzbank

Materialien für deine Sitzbank

  • 2 Holzplatten MDF 220 x 40 x 1 cm
  • 1 Holzplatte MDF oder Massivholz 220 x 50 x 2-3 cm
  • 15 – 20 Stk. Holzleisten 48 x 5 x 5 cm
  • Biegesperrholzplatte ca. 400 x 50 x 50 cm (kann auch aus 2 Teilen kommen)
  • Schaumstoff 240 x 70 cm
  • schwarz-weiß Spoonflower Stoff 240 x 70 cm (Empfehlung: Öko Canvas, Samt oder Jeansstoff)
  • Holzfarbe nach Belieben
  • Stichsäge
  • Hammer
  • Nägel
  • Akkuschrauber
  • Holzschrauben
  • Klammermaschine
  • Klammern
  • Schleifpapier / Schleifmaschine

So baust du deine Sitzbank

Vorbereitung der Sitzbank

Schritt 1: Vorbereitung der Sitzbank

Schritt 1: Zeichne dir zuerst auf einer Papierrolle dein gewünschtes Design auf und lege es im Raum dort auf, wo dann dein Möbelstück stehen wird. So kannst du schon mal gut einschätzen, wie viel Platz es einnehmen wird und wie viel Material du brauchst.

Übertrage deine Papierschablone nun auf deine Holzplatten deiner Sitzbank

Schritt 2: Grundflächen der Sitzbank erstellen

Übertrage deine Papierschablone nun auf deine Holzplatten.

Bei meiner Sitzbank starten wir mit dem unteren, stabilen Gerüst. Dafür benötigen wir zwei möglichst gleiche Holzplatten – eine für unten als Grundfläche, und eine, die dann oben drauf als Deckfläche kommt. Dazwischen werden sich mehrere Holzleisten befinden, die das Gerüst stützen.

Säge beide Holzplatten nach deinem Papier-Entwurf auf. Schleife die Kanten danach ab.

Montiere die Beine an deiner Sitzbank

Schritt 3: Das Gerüst bauen

Verbinde nun die beiden Flächen mit mehreren Holzleisten. Ich habe ca. 20 Stück benutzt und jeweils immer probiert, ob das Gerüst schon stabil genug ist. Solltest du mehr brauchen, wiederhole diesen Schritt einfach so oft, bis es für dich passt.

Da meine Verkleidung eine Höhe von 50cm hat und meine beiden ausgeschnittenen Holzplatten jeweils 1cm dick sind, mussten meine Holzleisten dementsprechend 48cm hoch sein, damit sie perfekt und ohne Rand abschließen.

Schraube die Holzleisten nun erst an die eine Fläche, und lege die Deckfläche darauf und schraube sie auch hier an.

Tipp: Platziere die ein paar Holzleisten ganz am Rand und in den Ecken, damit du die Deckfläche gut darauf ausrichten kannst und sie so gut wie möglich parallel aufeinander treffen.

Verdecke die Front deiner Sitzbank mit Holz

Schritt 4: Auskleidung der Sitzbank

Verkleide dein Gerüst nun an der Vorderseite mit Biegesperrholz.

Biegesperrholz ist sehr leicht und lässt sich optimal – wie es der Name schon verraten lässt – biegen. Vor allem für starke Kurven, wie in meinem Fall, sollte unbedingt Biegesperrholz und nicht HDF oder MDF benutzt werden.

Platziere das Biegesperrholz nun am besten zu zweit vor dein Gerüst, und befestige es jeweils oben und unten mit Nägeln an der Grund- und Deckfläche. Sollte dein Holz nicht lang genug sein, kannst du auch zwei Platten benutzen und es einfach stückeln.

Achtung: Achte bei der Auswahl deines Biegesperrholzes auf die richtige Biegerichtung.

Baue die Sitzbankfläche der Bank

Schritt 5: Sitzfläche der Sitzbank

Für die Sitzfläche säge nun wieder anhand deiner Papierschablone aus einer massiven Holzplatte dein gewünschtes Design aus. Diese Platte sollte definitiv schwer und robust sein, sodass man nachher keine Angst haben muss, sich darauf zu setzen. Die Sitzfläche sollte ca. 5 – 10 cm größer sein, als die Gerüstflächen, damit man gut sitzen kann und die Beine Platz haben.

Wenn du deine Platte ausgesägt hast, kannst du nun den Schaumstoff ebenfalls in der gleichen Größe ausschneiden und auf die Platte legen.

Tipp: Befestige den Schaumstoff mit Heißkleber oder Doppelklebeband auf der Holzfläche, sodass er später nicht verrutscht.

Polstere deine Sitzbank mit Spoonflower Stoff

Schritt 6: Die Bank mit Spoonflower Stoff bespannen

Endlich ist es so weit. Die Sitzfläche kann nun mit deinem designten Stoff bezogen werden.

Lass dafür erst mal genug Stoff über die Sitzfläche überstehen. Lege den Stoff mit der bedruckten Seite nach unten, platziere deine Sitzfläche darauf, und befestige den Stoff mit Klammern auf der Rückseite der Sitzfläche. Versuche hier den Stoff so stramm wie möglich auf die Rückseite der Platte zu ziehen. Der überflüssige Stoff kann danach einfach abgeschnitten werden.

bemale deine Sitzbank nach Wahl

Schritt 7: Die Sitzbank streichen

Bevor du nun die Sitzfläche montierst, kannst du dein Holzgerüst noch streichen und bemalen. Benutze dafür qualitativ hochwertige Holzfarbe, die auch für den Innenbereich geeignet ist. 

Ich habe mich für ein glänzendes Weiß entschieden, das sich auch leicht nass wischen lässt, sollte man mit schmutzigen Schuhen dran kommen.

Fertig ist deine Sitzbank aus Spoonflower Stoff

Schritt 8: Sitzfläche montieren

Lege nun die Sitzfläche passend auf dein Gerüst und befestige es mit Holzschrauben. Dafür schraubst du von unten durch das Gerüst bis in die Sitzfläche (ich bin selbst kein Profi, aber so habe ich es gemacht und so hat es wunderbar funktioniert).

Und Voila – fertig ist deine eigene Sitzbank mit deinem individuellen Stoffdesign!


Ju Schnee ist eine interdisziplinärere Illustratorin und Künstlerin mit Sitz in Berlin. Ihr Werk ist extrem hell und farbenfroh, energisch und lebendig. Es reicht von digitaler Illustration und Motion Design bis hin zu 3D-Installationen und Wandbildern im öffentlichen Raum. Ju arbeitet immer abstrakt und kombiniert ihre typischen Formen mit verschiedenen Medien. Die Wandmalereien von Ju Schnee sind in Berlin, Barcelona oder NYC zu finden und seit 2020 hat sie ihr eigenes Design-Studio in Berlin Mitte.

Empfohlene Beiträge

Dein Leitfaden für die wöchentlichen Spoonflower Design Challenges

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

Die besten Schnittmuster für selbstgenähte Kleidung

2 Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.