Ultimative Guide für Furoshiki Verpackungen (mit Video)

NOV 22, 2019

River: Meine frühesten Erinnerungen an Furoshiki stammen von meiner Mutter Kazuko, die mein Mittagessen in Servietten eingewickelt hat, anstatt mich mit einer braunen Papiertüte in die Schule zu schicken. Das Auspacken meines Mittagessens war eine wahre Freude, da ich wusste, dass es ein Geschenk meiner Mutter war und normalerweise ein leckeres Sandwich darin aufbewahrte. Als ich älter wurde und jährlich nach Japan reiste, um meine Familie zu besuchen, nahm ich zur Kenntnis, wie kulturell eingebettet das Schenken ist – tauche niemals mit leeren Händen auf! Wunderschön verpackte Geschenke finden Sie in jeder Ecke des Landes. Dieser Kastanien-Bräter an der Ecke hat ein sorgfältig ausgewähltes Band, um Ihren Beutel mit diesem köstlichen Riechgenuss zu binden. Jeder Bahnhof und jedes Kaufhaus ist mit Markenpapier und goldenen Aufklebern bestückt, damit jedes Last-Minute-Geschenk besonders aussieht. Sogar Buchhandlungen wickeln beim Kauf Papier um die Buchdeckel, damit Sie Ihre Bücher im Zug im Verborgenen lesen können. Bis heute liebe ich ein verpacktes Geschenk, das aussehen könnte wie eine handgemachte Einkaufstasche, eine wiederverwendete Einkaufstüte aus braunem Papier oder ein Vintage-Furoshiki-Schal. Ich verwende sogar Furoshiki, um Dinge in meinen Koffer zu packen, wenn ich auf Reisen bin. Den Seidenschal, den ich auf meiner Reise tragen könnte? Ich werde es verwenden, um meine T-Shirts einzuwickeln. Es verdoppelt sich, mein Gepäck zu organisieren, während ich meine Delikatessen vor der Flughafensicherheit verstecke. Ich hoffe, du wirst von diesem Tutorial zum Thema Null-Abfall-Geschenkverpackung inspiriert, aber ich hoffe auch, dass es dich dazu inspiriert, deine geliebten Stoffe im Alltag zu verwenden.

1. Furoshiki – das musst du wissen

Wenn du Furokshiki noch nicht kennst, sind die hilfreichen Tipps von River ein guter Ausgangspunkt, um mehr über den Vorgang zu erfahren!

  1. Schneide deinen Stoff passend zu der Geschenkgröße zu. Nicht sicher, welche Größe verwendet werden soll? Experimentiere mit einem Bandana-, Servietten- oder Musselinstoff, um zu entscheiden, wie viel du benötigst.
  2. Das Gewicht deines Stoffes beeinflusst, wie sauber deine Knoten und Wickel aussehen. Wir verwenden eine breite Palette von Stoffen in diesem Beitrag, um dir eine Idee zu geben. Samt eignet sich hervorragend für eine ungebundene Verpackung, die mit einem Band oder Schrägband geschlossen wird. Chiffon ist elegant und leicht, schlicht und rutschig – perfekt, um ein großes weiches Kissen zu wickeln.  
  3. Hast du keine Box? Mach dir keine Sorgen! Es gibt so viele Möglichkeiten, deinem Geschenk Persönlichkeit zu verleihen, dass niemand merkt, dass es nicht in einer Schachtel übergeben wurde. Wir wickeln den Keramikbecher mit dem üppigen Samt für zusätzliche Polsterung ein, sodass keine Schachtel oder zusätzliche Luftpolsterfolie erforderlich ist!
  4. Integrieren deine Verpackung in dein Geschenk! Verwende eine Babydecke, um ein Babygeschenk einzuwickeln! Verwende ein Stoffmuster, um ein süßes Paar Ohrringe einzuwickeln. Verwende Sie einen rohen Kantenstoff für die Geschenke deiner kreativen Freunde, damit sie später etwas daraus machen können – wie z.B. ein Kissen!
  5. Du kannst viel erreichen, indem du einfach wickelst und bindest. In diesen Tutorials haben wir einige Wickeleien vorgenommen, um Henkel hinzuzufügen und ein bestimmtes Erscheinungsbild zu erzielen. Scheue dich nicht, verschiedene Methoden auszuprobieren, um herauszufinden, was für dein Geschenk und deinen Stoff geeignet ist.

2. Stoff für Furoshiki vorbereiten

Bevor wir beginnen, unsere Geschenke zu verpacken, müssen wir zuerst unseren Stoff vorbereiten! Glücklicherweise gibt es ein paar Optionen, die nicht genäht werden müssen, wenn du es eilig hast, ein Last-Minute-Geschenk zu verpacken.

Messen, Stecken und Bügeln haben beim Nähen ihren berechtigten Platz, aber wenn ich versuche, eine Furoshiki-Packung als Geschenk zusammenzustellen, habe ich ein paar Tipps und Trick, die ich gerne nehme, um Zeit zu sparen.

Methode ohne Nähen

  1. Samt – Schneide den Stoff mit einer Zickzackschere zu und nutze ein Lineal für grade Kanten! 
  2. Chiffon – Verwende einen vorhandenen Schal oder ein Tuch (50 x 50 cm) als Schablone. Richte die Schablone im 45-Grad-Winkel aus (Schrägschnitt). Schneide zwei Seiten des Chiffon-Stoffs ab. Sobald du die Hälfte des Stoffes geschnitten hast, falte ihn in zwei Hälften und schneide die anderen beiden Seiten ab. ** Durch das Schneiden auf der Schräge wird ein Ausfransen verhindert.
  3. Jersey – Schneide mit einer Stoffschere zu, Stoff diagonal in zwei Hälften falten, um ein Dreieck zu bilden, und die restlichen beiden Seiten abschneiden.

So machst du eine Schleife ohne nähen

  1. Fokus auf Zero-Waste? Verwende unbedruckte weiße Webkanten deines Spoonflower Stoffes.
  2. Schrägband – ein schönes, nahtloses, dehnbares Band, das für Schrägband wiederverwendet werden kann! Empfohlen aus gewebtem Stoff. Wir haben den Rest von Chiffon verwendet, den wir schräg zugeschnitten haben.

Genähte Kanten für Baumwollstoffe

  1. Snip und Rip – Das Schneiden einer geraden Linie ist schwierig. Wenn du jedoch mit einem gewebten Stoff arbeitest, machst du mit einer scharfen Stoffschere einen 1-cm-Schnitt in der Nähe der Webkante des Stoffes und reißt die unbedruckte Stoffseite ab. Drücke mit dem Finger oder einem Bügeleisen 1 cm und säume mit einem Geradstich oder Zick-Zack-Stich ab.
  2. Halber Dreieckblock – Schneide aus zwei verschiedenen Stoffen zwei Stoffdreiecke aus (benutze dein erstes Dreieck als Schablone, um das zweite Dreieck zu formen). Lege die rechten Seiten zusammen, stecken Sie die Diagonale fest und nähen Sie die Diagonale im Zickzack ab.
  3. Lege für eine französische Naht die falschen Stoffseiten zusammen, stecke die Schrägschnittkante (diagonale Seite) fest und nähe mit einem geraden Stich mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm. Öffne den Stoff so, dass die bedruckte Seite nach oben zeigt. Presse den Saum zur Seite. Drehe den Stoff um, falte den Stoff mit der Schrägfläche nach rechts und stecke ihn fest. Nähe deinen Stoff mit einer Nahtzugabe, die mindestens doppelt so groß ist wie der ursprüngliche Saum. Jetzt hast duu Kanten auf der Vorder- und Rückseite deines Stoffes fertig!
  4. Kantenband einfügen – Nähe ein band gegen die Kante deines Stoffes. Pro-Tipp! Verwende einen Zick-Zack-Stich, um eine schiefe Linie zu verbergen.

3. Furoshiki Wickelarten

Basic Verpackung – Zum Einwickeln eines Buches oder einer flachen Schachtel, perfekt für Fat Quarter Stoffteile.

  1. Lege deinen Samt mit dem Druck nach unten.
  2. Lege dein Geschenk diagonal auf den Stoff.
  3. Verpacke wie ein normales Geschenk.
  4. Drehe es um, sodass die rohen Kanten unten sind und binde das ganze mit einem Band zu.

Eckknoten

  1.  Platziere den Stoff mit der rechten Seite nach unten und lege eine Box mit einem Winkel zu den Stoffecken.
  2. Falte eine Ecke über dein Geschenk.
  3. Falte die gegenüberliegende Ecke über dein Geschenk, sodass die Kanten mit dem Geschenk gleich liegen.
  4. Falte die gerade Kante des Furoshiki 2-3 mal flach nach unten, abhängig von der Größe des Stoffes. Die gefaltete Kante sollte die Ecke des Geschenks bedecken.
  5. Drehen den restlichen Stoff von der Vorderseite des Geschenks weg, bis die lockeren Ecken erreicht sind.
  6. Nehme dir Zeit, um dein Furoshiki anzupassen, während du die Bindung vorbereitest.
  7. Halte die beiden verdrehten Ecken, führen sie über die Ecke des Geschenks und binde einen Knoten.
  8. Stecken die Ränder der Schleife unter die Stofffalten, damit sie schön und ordentlich aussehen.

Seite an Seite Schleife – Einwickeln eines Glasbehälters mit Plätzchen.

  1. Lege dein Geschenk auf die Diagonale des Furoshikis.
  2. Nehme zwei diagonale Ecken und binde sie zunächst einmal zu einer Ecke Ihrer Schachtel.
  3. Nimm die restlichen 2 Ecken und binde sie zweimal zusammen.
  4. Greife unter den Knoten, den du gerade gebunden hast, um die erste Knoten zu ergreifen, mit der du begonnen hast. 
  5. Binden noch einmal, direkt neben dem anderen Knoten, so dass sie nebeneinander auf dem Geschenk sitzen.

Taschenbindung

  1. Machen einen Snip und Rip aus einem Baumwollstoff, um ein Quadrat zu machen. Falte dein Quadrat diagonal in zwei Hälften zu einem Dreieck. Pro-Tipp: Die Rip-und-Snip-Methode eignet sich hervorragend für Menschen, die nähen, damit sie den Stoff verwenden können, der zum Umwickeln eines zukünftigen Nähprojekts verwendet wird.
  2. Verknote die beiden Ecken entlang der Falte des Dreiecks.
  3. Öffne dein Dreieck, damit du auf die falsche Seite des Stoffes schaust.
  4. Lege dein Stoffbündel in die Mitte und falte die verknoteten Ecken des Dreiecks über deinen Geschenkartikel. Diese verknoteten Ecken verhindern, dass das Stoffbündel oder andere Geschenke sichtbar werden.
  5. Bringen die verbleibenden zwei Ecken zusammen und binde sie zweimal zusammen, um einen Knoten zu bilden, der zum Griff der Tasche wird.

Flasche oder Vasenbindung

  1. Stelle die Flasche deiner Wahl in die Mitte des Furoshiki-Quadrats. Bringe zwei nicht benachbarte Ecken zusammen und binde sie ein oder zwei Mal, damit diese Ecken nicht im Weg sind, während du am Rest der Hülle arbeitest.
  2. Drehe die losen Ecken um die Flasche zur Vorderseite der Flasche, damit du sie herumführen und zu einem Knoten zusammenbinden kannst. Wenn du zusätzlichen Stoff hast, wickele deine Flasche zweimal um und binden einen kleinen Knoten in den Rücken. Nachdem wir die Flasche gesichert haben, können wir zum Griff übergehen.
  3. Drehe die losen Kanten, um den Griff zu erhalten, und gehe bis zum oberen Rand der Flasche zurück, wo die Ecken nur einmal zusammengebunden wurden (falls erforderlich, binde sie erneut zusammen). Drehen den Stoff und lass ein paar cm der Ecke frei, um den sicheren Knoten zu binden.

Traditioneller Knoten für ein Kissen

  1. Lege das Kissen mit dem Stoff nach unten diagonal auf den Stoff.
  2. Stecken die Kanten ein und binde zwei Enden in der Mitte zusammen.

River ist ein Mixed-Media-Künstler, die sich auf die Wiederverwendung von Material konzentriert. Sie bezieht Materialien aus Maschinenlagern, Fabriken und Flohmärkten, um eine Vielzahl von Produkten herzustellen, die sie online, auf Handwerksmärkten und in unabhängigen Geschäften verkauft. River unterrichtet auch textilbasierte Workshops wie Indigo-Färben, Siebdrucken und Nähen für alle Altersgruppen und Niveaus. Verfolgen ihre Veranstaltungen, indem Sie sich für ihren Newsletter anmelden. Finden Sie die aktuellsten Projekte auf ihrem Instagram, wo sie auch Videos ihrer entzückenden Katzen auf Geschichten teilt.

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

Die besten Schnittmuster für selbstgenähte Kleidung

2 Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.