5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Egal in welcher Saison, Feier oder ​​Anlass, ein gut dekorierter Tisch kann jedes Essen in ein tolles Ambiente verwandeln. Und aus diesem Grund haben wir die Expertin für Dekoration Ariel von PMQ for Two eingeladen, ihre fünf Tipps für eine weihnachtliche Tischdeko zum selber basteln mit uns zu teilen. Wenn du ihre Tipps gelesen hast, kannst du Stoffe aus einer von ihr zusammengestellten Kollektion auswählen oder dich selbst ausprobieren und Designs vom Marktplatz kombinieren.

Ariel: Thanksgiving – und generell die Feiertage – sind Tage an den man zusammen viel lacht, isst, erzählt und natürlich auch etwas Porzellan fallen lässt. Mein Geschirr ist eine vielseitige Mischung aus Lieblingsstücken, wertvollen Erbstücken und einigen praktischen Teilen, die spülmaschinenfest sind.
Aber die Frage ist: Wie gestalte ich eine Tafel für die Feiertage, wenn das Geschirr und die Tischdecken vom Stil sehr unterschiedlich sind? Ganz einfach! Du kombinierst Muster und Farben, um eine Linie reinzubringen. Beim Dekorieren von Tischen folge ich dem Prinzip: Mehr ist mehr ist mehr – und die Feiertage sind da keine Ausnahme. Und neben all der Fülle, Kitsch und Porzellan ist es wichtig, dem Ganzen eine moderne Note zugeben.

Wenn du ein Konzept erstellst, gibt es neben dem Wiederaufgreifen der Farben von Porzellan und Tischdecken, auch einige andere Tipps, die für die Tischdekoration wichtig sind. Meine Top 5 verrate ich dir heute!


1. Sei mutig bei der Tischdeko!

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Designs im Bild

 

5 Styling Tips for a Flawless and Functional Holiday Tablescape | Spoonflower Blog 5 Styling Tips for a Flawless and Functional Holiday Tablescape | Spoonflower Blog 5 Styling Tips for a Flawless and Functional Holiday Tablescape | Spoonflower Blog

Mutter Natur gibt uns die besten Vorlagen für Ornamente und deren Verwendung. Integriere natürliche und essbare Elemente, um deine Gäste zu überraschen. Eine einfache Birne in der Mitte der Salatplatte? Warum nicht. Frische Rosenknospen und Beerenzweige? Auf jeden Fall. Und nicht zu vergessen, das duftende Grün mit seinen interessanten Formen.

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Designs im Bild

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko


2. Die Erbstücke hervorholen!

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Du, deine Mama, Großtante oder Schwiegermutter haben sich nicht ohne Grund in diese Stücke verliebt. Warum diese also nicht verwenden? Manche Dinge sind zu schön, um sie das ganze Jahr in der Vitrine zu verstecken. Wenn du sie nicht an Feiertagen verwendest, wann dann? Füge deiner Tafel historische Elemente hinzu, die du nicht im Laden kaufen kannst.

Pro-Tipp: Kombiniere Textilien mit traditionelle Mustern wie Toile Designs mit modernen Elementen oder mische Retrostoffe mit Blue Willow Designs.

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Designs im Bild

 

5 Styling Tips for a Flawless and Functional Holiday Tablescape | Spoonflower Blog 5 Styling Tips for a Flawless and Functional Holiday Tablescape | Spoonflower Blog 5 Styling Tips for a Flawless and Functional Holiday Tablescape | Spoonflower Blog


3. Prost!

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Die Feiertage können für alle in der Familie etwas anstrengend werden. Deswegen begrüße deine Gäste mit einem Cocktail und halte einen für das Abendessen bereit. Es kann ein Glas Sekt, ein Whisky oder auch ein alkoholfreier Cocktail sein. Deine Freunde und Familie werden diese zusätzliche Geste zu schätzen wissen, und du hast die Gelegenheit diese lustigen Whiskeygläser zu benutzen, die du im Secondhand-Laden gefunden hast.

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko


4. Bitte eine kleine Portion!

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Jeder möchte einen riesigen Truthahn auf dem Tisch haben und dann eine Schüssel für das Gemüse, eine für die Kartoffeln usw. Das funktioniert, wenn vier Personen am Tisch sitzen, aber mit mehr Gästen wird es extrem umständlich den Truthahn von einem Ende zum anderen Ende des Tisches zu reichen. Schluss damit! Teile das Essen in jeweils zwei Portionen auf: eine für jedes Ende des Tisches. Das bedeutet zwar mehr Geschirr, aber weniger Aufwand für deine Gäste. Und auch, dass du zwei kleinere Truthähne kaufst, die weniger Zeit im Ofen verbringen müssen.


5. Viel Spaß bei der weihnachtlichen Dekoration!

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Alle diese Tipps bedeuten nichts, wenn du keinen Spaß dabei hast. Verbiete politische Diskussion, habe Papierservietten zur Hand und stelle ein paar lächerliche Salz- und Pfefferstreuer auf den Tisch. Eine festliche Tafel unterstreicht eine Feier und dich als Gastgeber. Fühl dich damit wohl, aber traue dich auch, Statements zu setzen – und deine Gäste werden den Tisch niemals vergessen.

5 Tipps für eine festliche Tisch-Deko

Wenn du noch mehr Ideen für die Feiertage und Festtafeln wünscht, dann besuche mich auf PMQ for two. Und wenn du etwas entworfen hast, das von meinen Tipps inspiriert wurde, dann freue ich mich es zu sehen! Markiere mich und #Spoonflower auf Instagram @pmqfortwo und @spoonflowerde, wo ich meine Favoriten teilen werde.


Hast du Lust bekommen kreativ zu werden? Zeig uns auch deine DIY-Projekte auf Instagram oder Facebook: #spoonflower.

Finde mehr tolle DIY-Projekte hier.


Über unseren Gast Blogger

5 Tipps für eine festliche Tisch-DekoAriel kreiert helle, einzigartige, farbenfrohe und kreative Wohn-Designs und DIYs (und Cocktails). Sie hat sich in vielen Bereichen ausprobiert, aber als Farben-Königin, Bloggerin und ganz zu schweigen als Geschäftsfrau, geht sie voll und ganz auf. Folge Ariel auf Instagram @pmqfortwo und begleite sie auf ihrer verrückten Reise namens „Leben“.

 

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

Die besten Schnittmuster für selbstgenähte Kleidung

2 Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.