DIY Reißverschlusstasche

Gezeigte Designs

Mit diesem einfachen DIY kannst du auf ganz persönliche Art und Weise, die kleinen Dinge deines Lebens organisieren. Wähle einen Stoff aus – passend zum Anlass – und nähe dir zum Beispiel eine Tasche aus Satin oder Samt für den Abend oder aus Jeansstoff für die Reise.

Materialliste Reißverschlusstasche

Nähanleitung Reißverschlusstasche

Schritt 1

Schneide zwei 25 cm x 17,5 cm Rechtecke aus 
jedem der Fat Quarter aus. Zwei Rechtecke für die Außenseite und zwei Rechtecke für das Futter.

In 9 Schritten zur perfekten Reißverschlusstasche

Schritt 2
Um den Reißverschluss anzunähen, lege den Futterstoff mit der rechten Seite nach oben. Richte den 
Reißverschluss – mit den Zähnchen nach oben – 
an die 25 cm breite Kante des Stoffes aus.

Schritt 3
Lege deinen Außenstoff mit der rechten Seite nach unten auf den Reißverschluss, sodass der Reißverschluss zwischen Futterstoff und Außenstoff liegt. Nähe den Reißverschluss mit einer Nahtzugabe von 6 mm an beide Stoffe an.

Profi-Tipp: Öffne den Reißverschluss halb bevor du mit dem Nähen anfängst. Wenn du die Hälfte angenäht hast, hebe den Fuß der Nähmaschine (mit der Nadel im Stoff) und bewege den Zipper an das andere Ende, sodass er dich beim Nähen nicht beeinträchtigt.

Schritt 4
Wiederhole die beiden obigen Schritte mit den übrigen zwei Rechtecken, um die andere Seite des Reißverschlusses mit den Stoffen zu befestigen. Öffne den Reißverschluss zur Hälfte.

Profi-Tipp: Für perfekte Kanten, bügel den Stoff auf beiden Seiten des Reißverschlusses.

Schritt 5
Falte auf jeder Seite des Reißverschlusses den Außen- und Innenstoff rechts auf rechts passend übereinander.

In 9 Schritten zur perfekten Reißverschlusstasche

Schritt 6
Stecke das Rechteck mit Nadeln fest. 
Achte darauf, dass der Außenstoff und die Enden des Reißverschlusses übereinstimmen.

Schritt 7
Nähe die Seiten des Beutels mit einer Nahtzugabe von 12 mm zusammen. Fange an der Unterseite des Futters an und nähe einmal herum. Lasse an unteren Seite des Futterstoffes eine Öffnung von 5 cm stehen.

Schritt 8
Schneide überschüssigen Stoff an den Ecken ab 
und drehe die Tasche auf die rechte Seite durch die Öffnung. Drücke die Ecken vorsichtig nach außen, für eine schönere Form der Tasche.

In 9 Schritten zur perfekten Reißverschlusstasche

Schritt 9.
Nähe die Öffnung der Innentasche mit einem 
Leiterstich oder mit der Nähmaschine zu und stecke den Futterstoff in die Außentasche rein. 
Jetzt nur noch bügeln. Fertig!

Und wie sieht deine Tasche aus? Teile es in deinen Social Media Kanälen mit dem Hashtag #spoonflower, damit wir dein Werk bewundern können!

Eine Tasche ist keine Tasche. Deswegen haben wir dir eine Auswahl an Stoffen für deine nächste Tasche zusammengestellt.


Hast du Lust bekommen kreativ zu werden? Zeig uns auch deine DIY-Projekte auf Instagram oder Facebook: #spoonflower.

Finde mehr tolle DIY-Projekte hier.

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

Die besten Schnittmuster für selbstgenähte Kleidung

2 Kommentare

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.