Nahtloses Muster mit Photoshop erstellenSchwan-Design von andrea_lauren

 

Wenn du mit dem Textildesign anfängst, wirst du schnell an den Punkt gelangen, an dem du deine Muster gerne so erstellen möchtest, dass sie nahtlos aneinander passen. In der heutigen Ausgabe von Spoonflower von A bis Z zeigen wir euch, wie ihr genau das mithilfe von Photoshop machen könnt.

Ein nahtloses Muster zu erstellen kann ein bisschen tricky sein, wenn du es zum ersten Mal machst. Hast du Zugang zu Photoshop geht es allerdings mit Hilfe des Verschiebungseffekts ganz einfach.

Als erstes erstelle ein neues Dokument. Schreibe dir die Maße des Mittelpunkts deiner Zeichnung auf, denn du wirst ihn später noch brauchen. In diesem Beispiel nutzen wir ein Bild mit einer Größe von 4 x 4 Zoll bei einer Auflösung von 150dpi. Fülle als erstes die Mitte deiner Leinwand mit einer Zeichnung. Ggf. kopiere dieses Zeichenelement in die Zwischenablage, falls du es später wieder benutzen möchtest.

Nahtloses Muster mit Photoshop erstellen

Danach gehe auf “Filter” – “Sonstige Filter” – “Verschiebungseffekt”.

Nahtloses Muster mit Photoshop erstellen

Im Fenster, das sich nun öffnet, musst du den Mittelpunkt deiner Zeichnung angeben, also das vertikale und horizontale Maß in Pixeln. In unserem Beispiel ist unser Bild 600 Pixel hoch und breit, also befindet sich der Mittelpunkt jeweils bei 300 Pixeln. Wir tragen also eine horizontale sowie vertikale Verschiebung von 300 Pixeln ein. Bei “Undefinierte Bereiche” wähle ”“Durch verschobenen Teil ersetzen” aus. Klicke auf “OK”.

Nahtloses Muster mit Photoshop erstellen

Dein Design sollte jetzt in der Mitte horizontal und vertikal “aufgetrennt” worden sein, sodass es jetzt die vier Ecken des Bildes füllt. Nun fülle einfach die Mitte deines Bildes aus – entweder mit neuen Elementen oder du fügst das Bild aus der Zwischenablage wieder in die Mitte deines Bildes ein.

Nahtloses Muster mit Photoshop erstellen

Nun einfach als PNG oder JPEG abspeichern und hochladen! Als einfacher Musterrapport (Basic Repeat) fügt sich dein Design jetzt wunderbar nahtlos aneinander an.

Empfohlene Beiträge

Etsy SEO Guide

Etsy SEO Guide: 5 Tipps für mehr Sichtbarkeit

Mit personalisierten Produkten deinen Etsy Shop hervorheben

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hallo wie verhält es sich bei anderen designs wie zb. Aquarell Hintergründe. Wie bekomme ich diese als nahtlose Muster? Ganz lieben Dank

    • mneidhold

      Hi Carina,

      bei Aquarell Mustern ist die Technik etwas anders. Hier kann ich für den Anfang nur empfehlen, dass du das Design bei Spoonflower hochlädst und dann die „Mirror“ Funktion benutzt. Dann wir das Design gespiegelt und du hast automatisch ein nahtloses Muster.
      Oder du kannst auch das Aquarell Muster auf die gesamte Stoffbreite und Länge anlegen. Dann ist das Muster auch fließend.

      Beste Grüße,
      Maria