Schritt-für-Schritt-Nähanleitung für ein Modernes Kinder-Dirndl

AUG 16, 2017 updated Jun 30, 2021

Kinder-Dirndl bebilderte NähanleitungBlumenmotiv Sweet Mod Floral von ginamayes | Schwarzweiß-Print Scattered Birds von melissa_boardman | Streifenmuster Off the Grid von heatherdutton

Woran denkt ihr, wenn ihr das Wort Dirndl hört? An Oktoberfest, Trachten und Bierzelte? Wir ehrlich gesagt auch. Doch wie wäre es stattdessen mit Märchen, Wald und Feenzauber? In unserem heutigen Beitrag zeigt euch Anda Corrie, Creative Director und jahrelange Spoonflower-Designerin, wie sie ein wunderschönes und modernes Dirndl für ihre Tochter genäht hat, das so ganz und gar nicht altmodisch oder verstaubt wirkt. In diesem Dirndl dürfte sich jedes Mädchen in ihr Lieblingsmärchen versetzt fühlen…

Wir leben bereits seit sechs Jahren in Deutschland und nun endlich, endlich hat sich meine (in Brooklyn) geborene Tochter ein Dirndl gewünscht. Doch natürlich war unter all den Dirndln, die wir im Internet fanden, das richtige nicht mit dabei. Da wir keinerlei Verbindung nach Bayern haben, sah das Dirndl ihrer Träume eher wie aus einem Märchen als wie ein traditionelles Dirndl aus. Als ich also eines Tages die Stoffberge in meinem Studio begutachtete, entschied ich, einfach selbst eines zu nähen.

Stoff

Ich bin momentan ein großer Fan von ginamayes‚ Blumenmotiv Sweet Mod Floral und fand, dass es genau das richtige Muster für den Rock sein würde. Für das Oberteil habe ich einen kleingemusterten Schwarzweiß-Print ausgewählt (Scattered Birds von melissa_boardman) und ihn mit heatherduttons Streifenmuster Off the Grid für die Schürze kombiniert.  Alle Stoffe sind auf dem Spoonflower-Stoff Kona Cotton Ultra (Premium Quilt Baumwolle) gedruckt worden. Für das Futter habe ich zusätzlich einen weißen Baumwollstoff benutzt.

Weitere Materialien

Mein Schnittmuster enthielt die Anleitung für eine sehr niedliche Bluse, doch ich gebe zu, dass ich mich letztendlich dafür entschieden habe, eine Bluse bei Amazon zu kaufen, da ich keine Lust hatte, mich lange mit dem Nähen von Puffärmeln zu beschäftigen… Das Leben ist einfach zu kurz und es ist doch Sommer, bitte schön!

Möchtest du das gleiche Schnittmuster wie ich benutzen, so brauchst du außerdem 4-7 schöne Knöpfe und ungefähr 1,5 m Zierband für die Schürze. Außerdem habe ich unter der Schürze ein paar Druckknöpfe angebracht, um den Rock zu schließen. Das stand zwar so nicht in der Anleitung, aber ich bin einfach zu faul und die Druckknöpfe lagen gerade bereit…

Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Schnittmuster

Ich habe eine ganze Weile nach einem passenden Dirndl-Schnittmuster gesucht, bis ich endlich eines gefunden habe, das mir zum Einen gefiel, und zum Anderen auch meinen Nähfertigkeiten entsprach, die ich als „mehr oder weniger mittelmäßig“ bezeichnen würde. Ich habe dieses Dirndl mit einem Schnittmuster von Makerist genäht, welches leider nicht mehr erhältlich ist. Dieses Burda Schnittmuster ist aber ähnlich gut. Im Folgenden zeige ich dir anhand vieler Fotos, wie du das Dirndl Schritt für Schritt nähen kannst.

Anleitung Kinder-Dirndl

Als erstes wagen wir uns an das Oberteil. Nachdem das Schnittmuster ausgedruckt und die richtige Größe ausgeschnitten ist, habe ich das Muster mit Schneiderkreide auf den Stoff übertragen. Außerdem habe ich rundherum eine Nahtzugabe von 1 cm hinzugefügt. Nachdem ich die Teile ausgeschnitten hatte, habe ich sie als Vorlage für die Futterteile benutzt, sodass die Teile genau aufeinander passen.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Zunächst habe ich die Abnäher am Außen- und Futterstoff genäht. Dann habe ich die Rückenteile aneinandergesteckt und zusammengenäht, sowie die Nahtzugaben auseinandergebügelt. Schließlich werden die Schultern von Vorder- und Rückenteil zusammengenäht (sowohl vom Außen- als auch vom Futterstoff).Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Als nächstes habe ich den Außenstoff und das Futter rechts auf rechts aufeinandergelegt und die Armausschnitte und den Halsausschnitt abgesteppt.  An allen Rundungen wird die Nahtzugabe eingeschnitten. Mit einem Wendewerkzeug habe ich das Oberteil durch die Schultern hindurch gewendet. Die Öffnung ist ziemlich klein, aber mit Geduld (und dem Werkzeug) geht es eigentlich ganz einfach.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Nun habe ich Außen- und Futterstoff vorne an der Blende mit einem Zick-Zack-Stich versäubert, und die Blende dann 4 cm nach innen gefaltet und umgebügelt. Als nächstes habe ich die Seiten und die Unterkante ebenfalls mit einem Zick-Zack-Stich versäubert und gleichzeitig die umgefaltete Blende damit befestigt. Du solltest dafür lieber eine Overlockmaschine benutzen. Ich wollte das eigentlich auch tun, doch mein 4-jähriger Sohn hat an den Rädern für die Fadenspannung herumgespielt, als ich gerade nicht hingeschaut habe, sodass die Maschine im entscheidenden Augenblick leider kaputt war. Mal wieder…

Jetzt solltest du das Oberteil am besten einmal zur Probe anziehen lassen, damit du die Seitennähte passgenau abstecken kannst. Da meine Tochter gerade nicht Zuhause war, habe ich meine Seitennähte einfach mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammengenäht und anschließend die Nahtzugaben auseinandergebügelt.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Jetzt geht es an den Rock! Bei dem Schnittmuster sind für alle Größen Maße angegeben, um zwei Rechtecke aus Stoff zuzuschneiden, die dann an einer der kurzen Seiten zusammengenäht werden, sodass sich ein größeres Rechteck ergibt. Nachdem ich das gemacht hatte, habe ich die beiden übergebliebenen kurzen Seiten mit einem 7 mm breiten Saum versäubert.

Den Rock habe ich mit meiner Maschine gerafft. Stell dazu die größtmögliche Stichlänge (am besten 5 – 6 mm) ein und nähe einmal entlang einer der langen Kanten des Rockes ohne die Naht am Anfang oder Ende zu vernähen. Dann zieh ganz vorsichtig am Ende des Unterfadens, um den Stoff zusammenzuziehen. Nimm an der Unterkante des Oberteils Maß und raffe den Rock auf diese Länge. Stecke den gerafften Rock rechts auf rechts an das Oberteil an und nähe ihn mit einer Nahtzugabe von 1 cm fest.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

An der (offenen) Vorderseite habe ich ab der Unterkante des Oberteils 15 cm abgemessen. Ab dort bis nach unten werden die bereits versäumten Seiten des Rockes zusammengenäht. Die 15 cm Öffnung an der Oberkante des Rockes wird mit Druckknöpfen oder normalen Knöpfen verschlossen.

Am Oberteil habe ich die Position der Knopflöcher alle 4 cm markiert und habe dann meine Maschine den Rest machen lassen. An der Rocköffnung habe ich ein bisschen geschummelt – da sie von der Schürze verdeckt sein wird, habe ich Druckknöpfe statt normaler Knöpfe angebracht. Schließlich habe ich den Rocksaum 2 cm nach innen gefaltet, gebügelt und festgenäht.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Für die Schürze habe ich ein Rechteck entsprechend der Maßangaben im Schnittmuster sowie ein langes Band im gleichen Stoff zugeschnitten. An dem großen Rechteck werden die beiden kurzen Seite sowie eine lange Seite versäumt. Die unversäumte Seite wird so wie vorher der Rock auf eine Länge von 30 cm gerafft.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Ich habe die Mitte des langen Streifens ermittelt und dort 30 cm (also 15 cm nach links und rechts) abgemessen und markiert, sowie den Rand zur linken Seite hin 7 mm umgebügelt. Dann wird der Streifen der Länge nach rechts auf rechts gefaltet und ab den Markierungen bis zu den Seiten hin zusammengenäht (auch die kurzen Seiten). Schneide die Nahtzugabe an den Ecken ab und wende den Streifen mithilfe eines Wendewerkzeugs.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Das zusammengeraffte Ende der Schürze wird in die Öffnung des langen Streifens gesteckt und festgesteppt. Du kannst die Schürze auch noch mit diversen Zierbändern dekorieren – ich habe mich auf ein schmales Band ca. 6 cm über dem Schürzensaum beschränkt.Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Und schon ist das Dirndl fertig! Sieht es nicht bezaubernd aus?Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Kinder-Dirndl bebilderte Nähanleitung

Und welche Stoffe würdet ihr für euer Kinder-Dirndl miteinander kombinieren?


Über unsere Gastautorin

Anda Corrie ist eine amerikanische Designerin, lässige Anthropologin und Autodidakt, welche zusammen mit ihrer jungen Famile in Berlin lebt. Schau auch unbedingt auf ihrem Pinterest, Spoonflower, Instagram und  Blog vorbei. Es lohnt sich!


Hast du Lust bekommen kreativ zu werden? Zeig uns auch deine DIY-Projekte auf Instagram oder Facebook: #spoonflower

Finde mehr tolle DIY-Projekte hier.

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

Die besten Schnittmuster für selbstgenähte Kleidung

2 Kommentare

10 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich denke es ist das Schnittmuster vom Kinderdirndl Vroni von Mondbresal…ist leider aber nicht mehr erhältlich! lg a

  • Hallo,

    was für ein schönes Dirndl. Sowohl Stoffe als auch der Schnitt sind ganz zauberhaft. Danke für die Inspiration.
    Noch eine Frage zum Schnitt: der Link führt auf eine allgemeine Seite, könnt ihr mir bitte verraten von welcher Verkäuferin/welchem Verkäufer das Schnittmuster stammte?
    Danke & Liebe Grüße, Mo

    • Allie Tate

      Hallo Mo,

      das Schnittmuster war bei Makerist erhältlich, leider scheint es auf der Seite nicht mehr erhältlich zu sein.
      Liebe Grüße

      dein Spoonflower-Team

  • Oh, das ist aber ein süßes Dirndl. Die Farben entsprechen eher nicht meinen Vorlieben, aber das kann ja angepasst werden. Danke für die tolle Anleitung, ich will für meine Nichte ein Dirndl nähen.

    • Vielen Dank für dein Feedback! Oh ja genau, auf jeden Fall kannst du die Stoffe noch austauschen und nue kombinieren. Ein dunkelgrün würde bestimmt auch superschön aussehen.

  • Sooo süß! Ich habe es auch mal versucht ein Dirndl für meine kleine Tocher zu nähen, leider bin ich nach 2 Wochen so frustriert gewesen das ich ihr eins auf https://trachtenshop.de/dirndl/ bestellt habe. Für diesen Winter habe ich es mir allerdings fest vorgenommen einen Janker selbst zu stricken, hast du hierfür auch eine Anleitung? viele Grüße Ninne

    • Liebe Ninne,

      vielen Dank für deine Nachricht!
      Ach, dass ist aber Schade, dass das mit dem Dirndl nicht geklappt hat. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt besser!
      Leider haben wir keine Strickanleitungen auf unserem Blog. Aber ich wünsche dir ganz viel Erfolg dabei!

      Liebe Grüße,
      Maria