Wie kann ich aus einem Bild ein Muster erstellen?

MRZ 29, 2016 updated Jul 30, 2021

Wie kann ich aus einem Bild ein Muster erstellen?

Manchmal sieht ein Entwurf oder ein Bild besser aus, wenn es mehrere davon gibt. Aber wie kannst du ein Bild so wiederholen, dass ein Muster daraus wird? Du hast Glück! Das geht auf jeden Fall, und heute zeigen wir dir wie. Es ist eine relativ einfache Technik, mit der du in Photoshop Rapporte (Musterwiederholungen) erstellen kannst, ohne dass du ein extra Plugin für Textildesign installieren musst. Die Schritte sind einem Artikel von Frederick Chipkin entnommen. Er ist Autor des Buches „Adobe Photoshop for Textile Design“ (auf Englisch). Bitte beachte: In dieser Anleitung erstellen wir ein Muster mit dem Kacheleffekt. Es kann passieren, dass die Ränder deines Bildes nicht nahtlos aufeinander passen, es sei denn du benutzt ein Bild mit einem weißen Hintergrund (so wie ich), das quasi randlos ist. Wenn du gerne einen nahtlosen Rapport (Wiederholung) haben willst, solltest du dir dieses Tutorial für Photoshop Elements oder dieses für Picmonkey (beide auf Englisch) ansehen.

Starte Photoshop und öffne darin das Bild, aus dem du den Rapport machen willst.

Schritt 1.

Starte Photoshop und öffne darin das Bild, aus dem du den Rapport machen willst. Als nächstes musst du die Größe der Arbeitsfläche ändern. Dafür klickst du oben in der Menüleiste auf „Bild“, dann auf „Arbeitsfläche“ und stellst dort die Größe des Stoffes ein, den du drucken willst (zum Beispiel 90 x 90cm). Damit erstellst du eine weiße Fläche rund um dein Bild.

Schritt 1 für das Erstellen eines Rapports

Schritt 2.

Mit dem Auswahlrechteck-Werkzeug kannst du nun den Teil auf deinem Bild auswählen, den du im Muster wiederholen möchtest.

Schritt 2 für das Erstellen eines Rapports

Schritt 3.

Unter „Bearbeiten“ klickst du dann auf „Muster festlegen“. Im Dialogfenster musst du einen Namen für das Muster eingeben und klickst dann auf „OK“.

Wie Kann Ich Aus Einem Bild Ein Muster Erstellen

Schritt 4.

Nun hebst du die Auswahl des Auswahlwerkzeugs wieder auf (in der Menüleiste auf „Auswahl“ -> „Auswahl aufheben“ klicken; auf einem Mac kannst du bei gedrückter „ctrl“-Taste auch neben die ausgewählte Fläche klicken).

Schritt 4 für das Erstellen eines Rapports

Schritt 5.

Öffne in der Menüleiste unter „Bearbeiten“ „Fläche füllen“. Im Dialogfenster wählst du neben „Inhalt“ im Drop-Down-Menü „Muster“ aus. Dort kannst du deinen ausgewählten Ausschnitt als Kachel für das Muster auswählen. Klicke auf „OK“.

Schritt 5 für das Erstellen eines Rapports

Schritt 6.

Die gesamte Arbeitsfläche rund um dein Bild sollte jetzt mit deinem Muster gefüllt sein. Herzlichen Glückwunsch! Du hast gerade erfolgreich aus einem Bild ein Muster gemacht. Nun kannst du zu Spoonflower gehen und dein Muster hochladen. Am besten bestellst du dir gleich was richtig Schönes!

Wie Kann Ich Aus Einem Bild Ein Muster Erstellen
Wie oben schon erwähnt, kann es sein, dass das neue Bild an den Rändern nicht nahtlos aneinander passt. Es entsteht also eine Art Versatz-Effekt. Wenn du wissen möchtest, wie du eine nahtlose Wiederholung hinbekommst, solltest du dir dieses Tutorial für Photoshop Elements oder dieses für Picmonkey (beide auf Englisch) ansehen.


Hast du Lust bekommen kreativ zu werden? Zeig uns auch deine DIY-Projekte auf Instagram oder Facebook: #spoonflower

Finde mehr tolle DIY-Projekte hier.

Empfohlene Beiträge

Tipps & Tricks: So beziehst du Polstermöbel neu

Tipps & Tricks - Mit dem Nähen von Kleidung anfangen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.